Brandschutz

Welches sind die Aufgaben der Feuerpolizei?
Die Feuerpolizei verhütet durch geeignete Massnahmen die Entstehung und Ausbreitung von Bränden und Explosionen und stellt Flucht- und Rettungswege sicher.

 

Wer ist für den Vollzug der feuerpolizeilichen Aufgaben zuständig?
Die feuerpolizeilichen Aufgaben werden von den politischen Gemeinden besorgt, soweit nicht die Kantonale Gebäudeversicherung zuständig ist.

 

Welches sind die rechtlichen Grundlagen des Brandschutzes im Kanton Zürich?

 

Wo können die Brandschutzvorschriften und Merkblätter bestellt werden?
Im Kanton Zürich domizilierte Firmen/Institutionen bestellen die Brandschutzvorschriften von Vorteil bei der
Gebäudeversicherung Kanton Zürich
Postfach
8050 Zürich oder Online

 

Alle anderen Interessentinnen und Interessenten wenden sich an die zuständige Kantonale Brandschutzbehörde oder an die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF), Bern.

 

Brandschutzvorschriften (VKF); Vereinigung Kantonaler Feuerversicherer

Der Erlass feuerpolizeilicher Vorschriften sowie deren Vollzug liegt in der Kompetenz der Kantone. Die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) hat es sich zur Aufgabe gemacht gesamtschweizerisch anwendbare Brandschutz-vorschriften zu erarbeiten und den Kantonen zur Übernahme in das kantonale Recht zu empfehlen. Damit soll zumindest im technischen Bereich eine Vereinheitlichung der unterschiedlichen kantonalen Regelungen herbeigeführt werden. Im Kanton Zürich wird der technische Inhalt der Brandschutzvorschriften der VKF materiell unverändert übernommen.

 

Brandschutznorm

Die Brandschutznorm, Ausgabe 2015 ist das Kernstück der neuen Brandschutzvorschriften der VKF. Sie enthält die Grundsätze und allgemeinen Anforderungen, die notwendig sind, um nach kantonalem Vollzugsrecht effizienten Brandschutz anordnen und durchsetzen zu können. Die Ausrichtung auf Personen werden berücksichtigt. Es werden Möglichkeiten für gleichwertige Alternativlösungen eröffnet. Wenn die Anforderungen bezüglich Personenschutz erfüllt sind, können Brandgefahr, Brandrisiko und Brandsicherheit als Alternative auch mit anerkannten Berechnungsmethoden beurteilt werden. In den Fluchtwegvorschriften ist inhaltlich die Übereinstimmung mit den Bundesanforderungen der Arbeitssicherheit hergestellt.

 

Brandschutzrichtlinien und Prüfbestimmungen der VKF

Alles, was an Rechtsgrundlagen auf Dauer angelegt sein muss, enthält die Brandschutznorm. Was dem Wandel technischer Entwicklung unterliegen kann, ist auf tieferer Stufe in den Brandschutzrichtlinien festgehalten.

 

Wichtige Links:
Fragen und Antworten zu den "Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF" und 
Prüfung und Zertifizierung Brandschutzregister Online